Lisa Fischer

McDonald’s. Das kann nicht wahr sein, was hat die für geile Brüste. Ist das Lisa Fischer? Gesicht. Könnte passen. Aber die Brüste. Mein Gott, das ist jetzt vielleicht etwas straight raus, aber die Brüste sind perfekt. Richtig voll sehen die aus. Hat die Kinder? Als ob da was drin wäre. Richtig gute frische Milch. Vielleicht kann ich da mal dran probieren. Die hängen nicht, sind aber auch nicht zu groß. Hat ein so eine rosane Bluse an. Mein Gott, hat die da nichts drunter? Ich sehe ihre Brustwarzen. Nein, das kann nicht sein, das würde Lisa Fischer nicht tun.

Die stehen ein bisschen. Das kann einfach nicht wahr sein, kann sich kein Mensch vorstellen, so schön sind die. Liest irgendwas, ballert sich einen Burger nach dem anderen rein. Das würde Lisa Fischer auch nicht tun. Aber warum sieht die dann so gut aus? Ein bisschen spießig das Gesicht. Ein bisschen wie die Mutter von Die Unglaublichen und ein bisschen wie die eine ältere von Love Actualy, die von Severus Snape, na, Alan Rickman, fast betrogen wird. Also eine, die einem ein bisschen Leid tun kann, weil sie einfach ein bisschen zu spießig ist. Die lässt sich nicht gehen. Aber trotzdem hat sie auch ein ganz schönes Gesicht. Die Brille. Die macht sie ein bisschen geil.

Dann steht sie auf und geht raus. Was für ein Auto fährt sie? Sie geht weiter. Gar keins. Verdammt, dann kann ich keine Rückschlüsse auf ihre Herkunft ziehen. Doch. Sie bleibt stehen. Einen Mazda.

Könnte sie sein.