Das schreit

Ich betrete den Raum und werde augenblicklich zerschmettert von dieser Stille. Sie schlägt mir mitten ins Gesicht. Das ist kein Vakuum. Das schreit.

Das kann man anfassen. Das ist physikalisch. Das kann man zerschneiden, verformen oder zerdrücken.

Ich kann mich ihr nur entziehen, indem ich einen Gegenlaut erzeuge. Kopfhörer. Deathmetal. Laut. Dann geht es wieder. Dann beruhige ich mich ein wenig und weiß, dass ich noch lebe.

Unangenehm ist das. Diese Stille, diese knisternde Stille, die dir entgegenruft, dass etwas nicht stimmt. Jeder trägt dieses Päckchen mit sich, aber niemand sagt auch nur ein Wort. Würde einer anfangen, zu erzählen, würden die anderen sofort mit einsteigen. Nach kürzester Zeit würden sie sich anschreien, um dann ihre Messer zu zücken und sich gegenseite zu zerfleischen. Aber sie tun es nicht. Und so schreit sie weiter, diese Stille.